Wie man mit Regenwasser Geld sparen kann

Westerwald RegenwasserEs ist schon erstaunlich, wieviel Wasser der Mensch am Tag verbraucht. Durchschnittlich 126 Liter Wasser! Für die meisten Tätigkeiten des Menschen ist es nicht wichtig, ob das Wasser Trinkwasserqualität hat oder nicht. Die täglichen Beispiele wie Trinkwasser für die Toilettenspülung, die Außenbewässerung oder die Waschmaschine sind wohl jedem bekannt. Bedenkt man, dass ca. 750 Liter Regenwasser im Jahr pro Quadratmeter ungenutzt versickern, liegt der Gedanke nahe, Regenwasser aufzufangen und in Zukunft sinnvoll zu verwerten.

Meine Empfehlung: Einfamilienhaus ist ein toller Magazin mit vielen guten Tipps rund um das Haus und Garten!

Ein effektiver Wertwasser System ermöglicht das Regenwasser optimal zu nutzen. Die Komplettlösungen umfassen viele unterschiedliche Ideen zur Regenwassernutzung als auch Regenwasserversickerung und sind auch im Hinblick auf ökonomische und ökologische Aspekte eine kompetente und überzeugende Lösung. Dabei geht es um Folgendes: Das Regenwasser wird anhand von Entwässerungssystemen in den Wasserspeicher geleitet. Über ein separat verlegtes Leitungsnetz gelangt das Wasser an die gewünschte Benutzerstelle. Über spezielle Ablaufsysteme lassen sich teure Versiegelungsgebühren einsparen. So kann das Regenwasser, dank dieser „zusätzlichen Helfer“, ohne Umwege in das Grundwasser gelangen. Ob das nicht eine tolle Erfindung ist? Was ist Ihre Meinung zu Trinkwasser zu sparen?

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s