Privatpatient müsste man sein

ZahnarztPrivatpatient müsste man sein. Das sagen sich viele gesetzlich Versicherte angesichts langer Wartezeiten beim Facharzt oder nachlassender Leistungen der gesetzlichen Kassen. Speziell beim Zahnarzt ist es der Eigenanteil, der oft für mehr „Schmerzen“ sorgt als die Behandlung selbst. Viele Bundesbürger können sich eine angemessene Versorgung nicht einmal mehr leisten: Menschen, die kein Geld haben, erkennt man an einem lückenhaften Gebiss.

Bei einer guten Versorgung kommt tatsächlich schnell ein kleines Vermögen zusammen. Die gesetzlich Versicherten erhalten jedoch nur den „befundorientierten Festzuschuss“ – erstklassige Leistungen und der Einsatz hochwertiger Materialien erfordern meist hohe Zuzahlungen. Mit einer Zusatzversicherung kann man aber quasi den Status eines Privatpatienten erlangen.

So hat beispielsweise der Direktversicherer KarstadtQuelle Versicherungen eine Zusatzpolice entwickelt, die Zahnersatz- und Zahnerhalt-Bausteine so kombiniert, dass hohe Zahnarztrechnungen ihren Schrecken verlieren. Die Kosten beim Zahnerhalt mit hochwertigen Inlays und Onlays aus Gold oder Keramik, Kunststofffüllungen und Knirscherschienen werden vollständig erstattet. Bei Implantaten und Zahnersatz sind inklusive der Vorleistungen der gesetzlichen Kassen 90 Prozent der Kosten abgedeckt. Falls der Kunde sich für einen Zahnersatz entscheidet, bei dem nur die Regelversorgung in Rechnung gestellt wird (etwa eine Metallkrone), ist überhaupt keine Zuzahlung erforderlich.

Den Tarif gibt es ab 26,70 Euro im Monat. Er wird ohne Gesundheitsfragen abgeschlossen, während der ersten vier Versicherungsjahre gelten Erstattungshöchstsätze. Bei einem Unfall stehen alle Leistungen sofort in voller Höhe zur Verfügung (mehr Informationen: http://www.privatpatient-beim-zahnarzt.de).

Zusatztariffe findet man auch in anderen Portalen. Probleme mit dem Zahnarzt haben jedoch auch Andere! Gut beraten ist, wer einen guten gefunden hat. 🙂 Die Empfehlung auf dem Blog: „Darum kann ich nur empfehlen immer schön regelmäßig zum Zahnarzt zu gehen.“, kann man jedem nur weiterempfehlen.

Foto mit Genehmigung von djd/KarstadtQuelle Versicherungen

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s