Hohe Anzahl von Parasitenbefall bei Kindern registriert

Der Gesundheitssekretär der Departamentsregierung und Präsident des regionalen Gesundheitsrates hatte bei Untersuchungen in der genannten Zone festgestellt, dass eine hohe Anzahl von Kindern der Kolonie und Umgebung unter starkem Parasitenbefall leide. Er stellte fest, dass bis zu 90 Prozent der untersuchten Kinder von Parasiten jeglicher Art befallen seien, vor allem aber von Hakenwürmern und Guiardias. Angesichts dieses Notfalls, wie er den gegenwärtigen Zustand der Kinder nannte, verordnete er Wurmkuren sowie Eisen- und Vitaminpräparate. Zudem erklärte er, dass Kinder, die unter Parasitenbefall litten, kein Interesse am Lernen zeigten, keine Bereitschaft an sportlichen Aktivitäten zeigten und faul seien. Diese Kinder müssten zudem häufig Misshandlungen von Seiten ihrer eigenen Eltern hinnehmen, die sich des schlechten Gesundheitszustandes ihrer Schützlinge nicht bewusst seien.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s