Abwechslungsreich Reisen in Deutschland

Durch eine reizvolle Stadt flanieren, ihre Sehenswürdigkeiten bewundern und zwischendurch in einem Straßencafé entspannen – das sorgt in den Sommermonaten für ein ganz besonderes Lebensgefühl. Das schwäbische Ellwangen an der Jagst etwa bezaubert durch eine behagliche Atmosphäre und durch die Fülle an Kirchen- und Bauschätzen aus über 1.250 Jahren Stadtgeschichte. Zum Ellwanger Sommererlebnis gehören aber auch die vielen Kulturveranstaltungen wie die klassischen Schlosskonzerte oder das Freilichttheater. Continue reading „Abwechslungsreich Reisen in Deutschland“

Advertisements

Sonniger Urlaub in der Mitte Deutschlands

Fahrrad-Romantik-DeutschlandMitten in Deutschland – im Dreiländereck Hessen-Bayern-Thüringen – hält die malerische Kleinstadt Ostheim v.d. Rhön viele attraktive Urlaubsangebote bereit. Ob Jung oder Alt, sportlich aktive oder stiller Genießer – hier erlebt jeder wahre Glücksmomente. „Und das oft bei sonnigem Wetter, denn Ostheim liegt im Regenschatten der umliegenden Berge“, weiß Beate Fuchs, Reiseexpertin beim Verbraucherportal Ratgeberzentrale.de. Die intakte Naturlandschaft des Biosphärenreservates Rhön lädt auf markierten Wegen zum Wandern, Joggen, Walken und Biken ein. Der Eisteich und die Streu beherbergen viele Fischarten für ambitionierte Angler, darunter Bachforelle und Äsche. Über dem Lindenberg kreisen die Flugzeuge der Modellflieger. Vom Berg gegenüber grüßt die Lichtenburg. Die Feste wacht seit dem 12. Jahrhundert über das Streutal und lädt heute zu Besichtigung und Einkehr in die Schänke ein. Continue reading „Sonniger Urlaub in der Mitte Deutschlands“

Reiseland Finnland mit seinen Ferienhaus

Haus-Spanien-UrlaubDas Reiseland Finnland mit seinen vielen romantischen Ferienhäusern ist das forstreichste Staat Europas: 86 % der Landfläche sind bewaldet. Hiermit treten von Norden nach Süden drei Vegetationszonen auf. Der größte Teil Finnlands gehört zur borealen Nadelwaldzone, der romantischen Taiga. Kennzeichnend sind die kurze Vegetationsperiode, nährstoffarme Böden, auf denen die Bäume nur langsam wachsen, das Überragen von Nadelholzgewächsen und eine geringe Anzahl an Baumarten. Es dominieren Kiefern (50 %) und naturgemäß Fichten (30 %), die häufigste Laubbaumart ist die Birke (16,5 %).[18] Der Untergrund ist mit Blaubeersträuchern und Moosen übersät, nach Norden hin auch mit Flechten.
Continue reading „Reiseland Finnland mit seinen Ferienhaus“